if-Anweisung

Mit der if-Anweisung wird überprüft, ob eine Bedingung erfüllt ist.
Wenn das der Fall ist, wird ein Anweisungsblock ausgeführt.

Grundgerüst:

<?php
   if (Bedingung) 
   {
   Anweisungen
   }
?>

Beispiel 1:
Falls der Benutzer Tobias heißt, wird er begrüßt.

<?php
  $user="Tobias";
  if ($user=="Tobias")
  {
     echo "Hallo Tobias!";
  }
?>

Beachte: Bei der Überprüfung der Bedingung werden folgende Vergleichsoperatoren verwendet:

Quellcode: Bedeutung
$a > $b Ist $a größer als $b?
$a < $b Ist $a kleinerals $b?
$a >= $b Ist $a größer gleich als $b?
$a <= $b Ist $a kleier gleich als $b?
$a == $b Ist $a gleich $b?
$a != $b Ist $a ungleich $b?

Achtung:
Wenn überprüft werden soll, ob der Inhalt zweier Variablen gleich ist, verwendet man 2 (!) Gleichheitszeichen.
Bei einer Variablen ein Inhalt zugewiesen werden soll, verwendet man nur ein Gleichheitszeichen.

Die Bedingungen können auch mit einander verknüpft werden.

Syntax Abkürzung Bedeutung
AND && Beide Bedingungen müssen erfüllt sein.
OR || Mindestens eine der beiden muss erfüllt sein.

Jetzt soll der Anweisungsblock 1 ausgeführt werden, wenn eine Bedingung erfüllt ist. Andernfalls soll der Anweisungsblock 2 abgearbeitet werden.

Grundgerüst:

<?php
   if (Bedingung) 
      {
        Anweisungsblock 1
      }
   else 
      {
        Anweisungsblock 2
      }
?>

Beispiel 2:
Falls der Benutzer Tobias heißt, soll er herzlich begrüßt werden, im anderen Fall soll er nur begrüßt werden.

<?php
  $user="Tobias";
  if ($user=="Tobias")
     {
     echo "Hallo Tobias, du bist herzlich willkommen!!!";
     }
  else 
    {
    echo "Hallo Unbekannter";
    }
?>